Hochzeit selber planen Tipps und Ideen für eine perfekte Traumhochzeit
Übersicht: Hochzeit selber planen > Organisation > So wird die Hochzeit mit Kindern zum unvergesslichen Erlebnis

So wird die Hochzeit mit Kindern zum unvergesslichen Erlebnis

Planen Sie auch für Kinder etwas Besonderes ein

Kinder auf der Hochzeit – für viele Gäste ein Störfaktor. Das muss allerdings nicht sein: Wer die Bedürfnisse der Kleinen berücksichtigt und sich rechtzeitig um altersgerechte Beschäftigung kümmert, kann den Nachwuchs ganz einfach bei Laune halten. Damit ist eine wunderschöne Feier garantiert.

Group Of Bridesmaids Blowing Bubbles In Garden

Während der Trauzeremonie

Den meisten Kindern fällt es schwer, die ganze Trauung über still zu sitzen: Sie dauert schlicht und ergreifend zu lang. Der drohenden Unruhe können Sie entgegenwirken, indem Sie eine gute Freundin um die Betreuung der kleinen Gäste bitten. Diese kann zum Beispiel draußen mit dem Nachwuchs spielen oder im Nebenraum ein Kinderkino einrichten. Teurer wird es, wenn Sie einen professionellen Babysitter oder einen speziellen Kinderunterhalter engagieren. Dafür aber haben Profis in der Regel viele gute Ideen, die von potenziellen Quenglern begeistert angenommen werden und Langeweile gar nicht erst aufkommen lassen. Eine andere Möglichkeit ist die Einbindung der Kinder in die Zeremonie. Dürfen diese Blumen streuen, das Ringkissen tragen oder vor der Kirche Seifenblasen für das Brautpaar machen, freuen sie sich schon Wochen vorher auf das große Ereignis. Im Idealfall bestimmen Sie eine Bezugsperson, die den kleinen Ehrengästen den Ablauf genau erklärt und bei Nervosität sanft beschwichtigt. Mit der passende festlichen Kinderkleidung wie etwa von vertbaudet (zur Kollektion) wird der Auftritt der Kinder dann zum unvergesslichen Auftritt, der alle Herzen höher schlagen lässt.

Im Anschluss an die Trauung

Der Sektempfang nach der Kirche bedarf keiner besonderen Planung. Hier finden sich gleichaltrige Kinder in der Regel schnell zusammen und dürfen miteinander toben. Später sollte die vermutlich recht aufgeheizte Stimmung jedoch abgekühlt werden. Beruhigend sind zum Beispiel kleine Basteleien oder die Gestaltung von Erinnerungen für Brautpaar und Gäste. Hierzu brauchen Sie nur wenige Utensilien: Mit Papier, Karton, Bindfäden, Kleber und Buntstiften zaubern Sie im Handumdrehen ein Atelier für die kleinen Künstler.

Das passende Programm für die Feier

In viele Hochzeitsspiele können Kinder ganz einfach einbezogen werden. Ansonsten gilt: Wollen Sie Störungen vermeiden, müssen Sie dem Nachwuchs eine Möglichkeit geben, die überschüssige Energie loszuwerden. Bei Bewegungsspielen wie „Blinde Kuh“ oder „Eierlaufen“ können die Kleinen ungestört toben, während sich die Eltern ganz der Feier widmen dürfen. Anerkennung findet in der Regel auch ein liebevoll gedeckter Kindertisch. Für Beschäftigung sorgen kleine Geschenke wie Autos, Geduldsspiele oder Seifenblasen. Anklang finden zumeist auch Einweg-Kameras, mit denen die Kleinen eigenständig Fotos machen können.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.