Hochzeit selber planen Tipps und Ideen für eine perfekte Traumhochzeit
Übersicht: Hochzeit selber planen > Karten > Der rote Faden für die Hochzeitsdekoration

Der rote Faden für die Hochzeitsdekoration

Bei der Gestaltung einer Hochzeitsfeier spielt die Dekoration eine tragende Rolle. Sie kann die Jahreszeit, Hobbys und Vorlieben des Brautpaares oder ein bestimmtes Motto aufgreifen und der Hochzeit so ein hoffentlich schönes Ambiente verleihen.

Um ein harmonisches Bild zu kreieren, sollte man sich bereits bei der Planung der Hochzeit einen roten Faden für die Gestaltung überlegen. In welche Richtung sollen die Dekoration und die Feier gehen? Welche Punkte sind für Sie als Brautpaar an diesem besonderen Tag wichtig? Dieser einheitliche Look sollte sich dabei nicht nur auf die Tischdekoration beziehen.

Persönliche Einladungskarten

Einladungskarten Hochzeit

© istock.com/tomfot
Bei der Gestaltung der Einladungskarten sollte man bereits die Farben für die restliche Dekoration festlegen.

Schon bei den Einladungskarten können Farben und Motive, die sich später auf der Feier wiederfinden, aufgegriffen werden. Die Möglichkeit, Einladungskarten ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten, haben Sie auf meine-kartenmanufaktur.de. Lassen Sie sich von den zahlreichen Designvorschlägen inspirieren und gestalten Sie eine ganz individuelle Karte mit einem persönlichen Bild und einem frei wählbaren Text. Wer vor der eigentlichen Einladungskarte bereits eine Save-the-Date-Karte mit den wichtigsten Daten zur Hochzeit an seine Gäste verschicken möchte, kann hier ebenfalls eine Karte gestalten, die optisch zu den folgenden Einladungen passt. Auch Menü- und Tischkarten können persönlich gestaltet und gedruckt werden. So haben Sie alles in einheitlichen Farbtönen und auf Wunsch mit den gleichen Motiven oder Elementen. Abgerundet wird das Angebot dann noch mit Danksagungen, die nach der gelungenen Feier versendet werden. Was Sie Ihren Gästen in so einer Dankeskarte auf jeden Fall sagen sollten, können Sie hier nachlesen.

Dekoration in der Kirche und im Festsaal

Nachdem man sich also bei den Karten für einen bestimmten Look entschieden hat, geht es weiter mit der Gestaltung der Kirche und der Location, in der die anschließende Hochzeitsfeier stattfinden wird.

Dekoration Hochzeit Kirche

© istock.com/ cruphoto
In der Kirche reicht meist eine schlichte Blumendekoration aus.

Nicht immer hat man in der Kirche viel Platz und die Möglichkeit für eine üppige Dekoration. Das ist in den meisten Fällen aber auch gar nicht notwendig. In der Regel kann man dies vorher mit dem Pastor oder Pfarrer absprechen. Beliebt sind zum Beispiel kleine Sträußchen an den Bankreihen und Blumenschmuck vorne am Altar. Blumen in den ausgewählten Farben schaffen ein harmonisches Gesamtbild.

Rustic Dining Table

© istock.com/Liliboas
Auf den Tischen können die Farben und Motive dann wiederholt eingesetzt werden.

Bei der Dekoration im Festsaal ist man meistens etwas freier, was die Gestaltung betrifft. Natürlich sollten hier die Farben, die schon für die Einladung etc. verwendet wurden, wiederzufinden sein. Steht Ihre Hochzeit unter einem bestimmten Motto, sollte dieses spätestens hier ebenfalls deutlich zu erkennen sein. Bei der Tischdekoration ist es wichtig, dass sie nicht zu üppig ausfällt, sodass immer noch genug Platz auf dem Tisch bleibt für Gläser und das Essen. Dabei kommt es immer auf die Form und Größe der einzelnen Tische an. Neben Blumenschmuck können Sie auch kleine Geschenke an die Gäste in die Tischdekoration integrieren. Diese sind immer gern gesehen und sollten eigentlich auf keiner Hochzeitsfeier fehlen.

Der Brautstrauß

Der Brautstrauß gehört ebenfalls mit zu den Dekorationselementen einer Hochzeit. Natürlich sollte er in erster Linie zum Kleid und zur Braut passen, aber im Idealfall greift er abermals die Farben oder Blumen aus der üblichen Dekoration auf. Dies gilt genauso für die Ansteckblume des Bräutigams und den Blumenschmuck am Brautfahrzeug bzw. die Schleifen an den Autos. Mit ein bisschen Geschick kann man einen Brautstrauß selbst binden und so die gleichen Bänder oder Elemente integrieren wie in der restlichen Deko. Eine Anleitung dazu finden Sie in diesem Video.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.