Hochzeit selber planen Tipps und Ideen für eine perfekte Traumhochzeit
Übersicht: Hochzeit selber planen > Accessoires > Ringkissen – Eheringe stillvoll präsentieren

Ringkissen – Eheringe stillvoll präsentieren

Eheringe mit Ringkissen überreichen. Wie kann ich die Eheringe übergeben? Eheringe in der Tasche aufbewahren? Was muss ich bei einem Ringkissen beachten? Welche Arten von Ringkissen gibt es?

Die Trauung wird durch die Ringübergabe besiegelt. Es ist neben dem Kuss die wichtigste Trauzeremonie. Damit die Ringübergabe noch schöner wird, können Sie die Eheringe mit einem Ringkissen übergeben. Besonders bei einer kirchlichen Hochzeit kann ich nur empfehlen ein Ringkissen zu benutzen. Beim Standesamt werden die Eheringe meist auf deinem Silbertablett übergeben. Das finden wir nicht so schön. Deswegen haben wir uns für ein Ringkissen entschieden.

Werden die Eheringe von dem eigenen Kind übergeben, sieht es noch schöner aus, wenn die Eheringe auf einem Ringkissen platziert werden. Auch als Fotomotiv eignet sich das Ringkissen wunderbar.

Was gibt es für Ringkissen?

Die meisten Ringkissen sind in den Farben weiß, creme, rot und rosé gehalten. Welche Farbe am besten passt, sollte das Brautpaar entscheiden. Ringkissen gibt es auch in verschiedenen Größen. Die gängigsten sind 10×10, 16×16, 18×18, 20×20 cm. Wir haben uns für ein Ringkissen in der Größe 18×18 cm entschieden. 10 und 16 cm waren uns zu klein. Wir finden die Größe 18×18 cm perfekt. Nicht zu klein und nicht zu groß.

Ringkissen 18x18 cm

Ringkissen 18×18 cm

Verzierung der Ringkissen

Ein Ringkissen bekommen Sie ganz einfach und ohne Verzierung oder mit Verzierung. Hier ist der individuelle Geschmack gefragt. Wir haben uns für ein Ringkissen mit einer Verzierung entschieden. Es ist ein Herz in Straßoptik. Wichtig dabei war uns, dass die Verzierung nicht zu übertrieben ist. Wenn die Verzierung/Dekoration zu viel ist und das Ringkissen zu viele Elemente hat, geraten die Eheringe schnell in den Hintergrund. Die Eheringe sollten sofort ins Auge stechen. Dann haben Sie das richtige Ringkissen ausgewählt.

Ringkissen Herz-Straß-Optik

Ringkissen Herz-Straß-Optik

Die meisten Ringkissen werden mit Satinschleifen, Straß-Herzen, Satinrosen, Blüten, Perlen, Chiffon Band usw. verziert. Hier kommt es wirklich auf den Geschmack des Brautpaares an.

Was kostet ein Ringkissen?

Die meisten Ringkissen bekommen Sie zwischen 10 und 30 Euro. Ist das Ringkissen größer und sehr edel verziert, kann es auch schnell 50 Euro kosten. Sind Ihnen diese Kosten zu hoch oder Sie möchten Ihre eigenen Vorstellungen in das Ringkissen mit einbringen, können Sie sich das Ringkissen auch selber nähen. Wir haben für eigenhändige Gestaltung des Ringkissens gar keine Zeit gehabt. Wir waren froh ein passendes Ringkissen relativ schnell gefunden zu haben.


Was sollten Sie bei einem Ringkissen beachten?

1. Entscheiden Sie sich für die passende Größe. Meine Empfehlung wäre ein Ringkissen in der Größe von 18×18 cm.
2. Soll das Ringkissen verziert sein?
3. Preis des Ringkissens.
4. Es sollte genügend Platz für die Eheringe sein.
5. Die Dekoration auf dem Ringkissen sollten die Eheringe nicht in den Hintergrund stellen.

Ringkissen Eheringe

Ringkissen Eheringe

6. Die Eheringe sollten sich leicht vom Ringkissen lösen lassen.

Alternative zum Ringkissen

Wenn Sie kein Ringkissen verwenden möchten, können Sie auch das Ringkästchen vom Juwelier verwenden. Achten Sie darauf, dass nicht noch der Name des Juweliers auf dem Ringkästchen steht. Ist das der Fall würde ich ein neutrales Ringkästchen besorgen.

Ringkästchen Juwelier

Ringkästchen Juwelier

Ringkästchen Juwelier

Ringkästchen Juwelier

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.